Baltische Hauptstädte

Eine individuelle Städtepirsch nach Tallinn, Riga und Vilnius

Allgemeines

Die historische und kulturelle Vielfalt der baltischen Staaten spiegelt sich vor allem in der Architektur ihrer Hauptstädte wider. Tallinn, Riga und Vilnius überraschen Sie mit über die Jahrhunderte hinweg weitgehend unversehrt gebliebenen authentischen Stadtbildern. Die mittelalterlichen Wehranlagen um Tallinns Domberg, umgeben von hanseatischen Gildehäusern und Holzvillen russischer Aristokraten, die aus dem 19. Jh. phantastisch erhaltenen Jugendstilbauten Rigas, die ganze Stadtteile prägen, und die zahlreichen barocken Kirchen auf den Hügeln von Vilnius – sie alle sind Zeugen lebendiger Geschichte und Gegenwart. Neugierige werden in Tallinn, Riga und Vilnius viele noch unentdeckte Plätze finden.

Auf Grund guter Verkehrsverbindungen lassen sich die drei baltischen Metropolen angenehm in Kombination bereisen. Ob Sie Ihre Reise dazu in Tallinn oder aber in Vilnius beginnen, ist letztlich gleich und sollte sich an den jeweiligen Flugdaten orientieren. Auf Wunsch sind wir Ihnen gern behilflich, die besten Verbindungen zu finden.

Für den preisbewussten Reisenden haben wir uns als Spar-Angebot auf Unterkünfte der 3-Sterne-Klasse orientiert, und Sie verzichten bei An- und Abreise auf unsere Transfers. Mit einem Exklusiv-Angebot möchten wir anspruchsvolle Reisewünsche in gehobenen 4- bzw. 5-Sterne-Hotels erfüllen. Und die jeweiligen Transfers vom und zum Flughafen bei An- und Abreise sind einbegriffen.

Unser Tipp:

Bestellen Sie hier Ihren Reiseführer über die baltischen Hauptstädte.

Details/Programm

10-Tage-Tour „Baltische Hauptstädte“

1. Tag:   Ankunft in Tallinn

Sie erreichen die estnische Hauptstadt und beziehen zunächst Ihr Hotel. Unternehmen Sie einen ersten Bummel durch die mittelalterlichen Gassen der früheren Hansestadt Reval und genießen Sie den Abend in einem netten Restaurant, die Tallinn in vielfältiger Auswahl bietet.


2. Tag:   Die mittelalterliche Altstadt

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Deutsch sprechenden Stadtführer – es kann auch eine Dame sein – am Hotel abgeholt. Er/sie wird Sie über den Rathausplatz und durch die mittelalterlichen Altstadtgassen führen: Rathausapotheke (eine der ältesten Apotheken Europas)  und Katharinengang, die Häuser der Schwarzhäupterbruderschaft und der Großen Gilde, die Kirchen St. Nikolai und St. Olai wären nur einige Stationen. Kleine Cafés laden zur Stärkung ein.
Vom Domberg (mit Parlament und Alexander-Newskij-Kathedrale) erleben Sie einen eindrucksvollen Rundblick über Dächer und Türme bis hin zum Hafen mit seinen großen Fähren.


3. Tag:   Die Stadtteile Kadriorg, Pirita und Kalamaja

Heute können Sie selbst auf Entdeckung gehen. Außerhalb der Altstadt bietet sich die von Peter I. begründete Schloss- und Parklandschaft Kadriorg (dt. Katharinental) mit ihren Kunstmuseen und der Präsidentenresidenz an. Auch der Stadtteil Pirita mit den Ruinen des ehemaligen Brigittenklosters  und seinem feinen Sandstrand ist einen Abstecher wert. Der Blick von der Nordmole des olympischen Hafens auf die Silhouette der Tallinner Altstadt ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss.
Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang durch den Stadtteil Kalamaja. Dieser „Holzhausdistrikt“ hat sich zu einem bunten Viertel der jungen und kreativen Alternativszene Tallinns entwickelt.


4. Tag:   Busfahrt ins lettische Riga

Sie verlassen Tallinn und fahren mit einer Schnellbusverbindung über rund 300 km auf der VIA BALTICA nach Riga. Starten Sie am Morgen früh genug, können Sie nach rund 120 km in der estnischen „Sommerhauptstadt“ Pärnu einen Zwischenstopp einlegen.


5. Tag:   Jugendstil und Gildehäuser

Nach dem Frühstück werden Sie zu einer individuellen Stadtführung in deutscher Sprache vom Hotel abgeholt. Neben den mittelalterlichen Wallanlagen und hanseatischen Kaufmannshäusern in der Altstadt sind in Riga ganze Straßenzüge schmuckvoller Jugendstilhäuser von herausragender Bedeutung.
Während des Stadtrundgangs besuchen Sie auch den Rigaer Dom.


6. Tag:   Das Seebad Jurmala

Für heute schlagen wir Ihnen einen Ausflug in das Seebad Jurmala vor. Seine Strände ziehen sich westlich von Riga über rund 30 Kilometer an der Küste der Rigaer Bucht entlang. Alte Holzvillen und neuzeitliche Bauten liegen eng beieinander und zeugen eindrucksvoll von der Popularität dieses Erholungsortes in den vergangenen Jahrhunderten.


7. Tag:   Weiterfahrt mit dem Bus nach Vilnius

Am heutigen Tag nutzen Sie abermals eine der zahlreichen Schnellbusverbindungen und erreichen nach 290 km die litauische Hauptstadt Vilnius.


8. Tag:   Die barocke Altstadt

Auch in Vilnius werden Sie am Morgen zu einer individuellen deutschsprachigen Stadtführung vom Hotel abgeholt.
Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen den Besuch der Universität. Sie ging aus einem Jesuitenkolleg hervor und ist mit ihrem Gründungsjahr 1579 die älteste und traditionsreichste Hochschule nicht nur des Baltikums, sondern ganz Ostmitteleuropas.


9. Tag:   Die Wasserburg Trakai

Dieser Tag sollte sich für einen Ausflug zur Wasserburg Trakai anbieten. Die imposante mittelalterliche Wehranlage wurde im 14. Jh. auf einer Insel im Galve-See erbaut, diente den litauischen Großfürsten als Bollwerk gegen die Christianisierungskriege der deutschen Ordensritter und war über die Jahrhunderte ein sicherer Herrschersitz.
Die Burg Trakai gehört heute zu den architektonisch besonders beachtenswerten mittelalterlichen Verteidigungskomplexen in Europa.


10. Tag:  Abreise

Sie verbringen die Zeit bis zur Abreise aus Vilnius nach eigenem Gutdünken.

Wenn Sie sich nach dieser Städtereise für die unberührten, dünn besiedelten Landschaften der einzelnen Länder abseits der Touristenströme interessieren, empfehlen wir Ihnen unsere Kennenlernreisen nach Estland, Lettland und Litauen.

Leistungen/Preis

Reisezeit: ganzjährig

Reisepreis p. P.
(bei 2 Personen und Übernachtung im Doppelzimmer):

Sparangebot: 649,- Euro
Übernachtung in guten Mittelklassehotels (***) innerhalb der Stadtzentren

Exklusivangebot: 979,- Euro
Hoteltransfers bei An- und Abreise; Übernachtung in gehobenen Mittelklassehotels (****/*) unmittelbar in den Altstädten

Folgende Leistungen sind inklusive:

  • 9 Übernachtungen mit Frühstück
  • individuelle deutschsprachige Stadtführungen in Tallinn, Riga und Vilnius (Dauer jeweils ca. 3 Stunden)
  • Eintritte: Domkirche Tallinn, Dom Riga
  • Bustickets für die Schnellbuslinien Tallinn-Riga und Riga-Vilnius (oder umgekehrt)
  • ausführliche Reisemappe mit Hinweisen, Regionalinformationen und Stadtplänen
  • telefonische Reisebegleitung während des gesamten Aufenthalts
  • alle Reservierungs- und Buchungsentgelte
  • Reise-Sicherungsschein

Buchung

Wenn Sie an dieser Städtereise interessiert sind, nutzen Sie bitte unser Buchungsformular (PDF-Datei)* oder senden Sie eine Mail an info(at)baltikumreisen.de mit dem Betreff „Baltische Hauptstädte“.

Wir nehmen umgehend Kontakt zu Ihnen auf!

*Mit Klick auf "Buchungsformular" läd Ihr Computer das Buchungsformular herunter. Es befindet sich nun in Ihren Downloads.
Drücken Sie auf der Tastatur Strg. + J, um Ihre Downloads zu öffnen.

Zur Darstellung von PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier herunterladen können.
Tipp: Deaktivieren Sie die "Optionalen Angebote" auf der Downloadseite.