Gruppenreisen im Baltikum

Zu unseren Gruppenreisen sind Sie als Einzelreisende ebenso eingeladen wie als Familie, als Freundeskreis oder als Gesellschaft im weitesten Sinne.

Mit Ihrer Teilnahme an einer solchen Gruppenreise sind Sie nicht nur jeglicher Sorge um die organisatorische Vorbereitung und Durchführung enthoben. Es wird Ihnen auch ein Reiseleiter als ständiger Begleiter zur Seite stehen. Landeskundig und erfahren, sichert er den erfolgreichen Ablauf des Programms vor Ort und wird bei unvorhergesehenen Problemen helfen, nicht zuletzt bei der Überwindung sprachlicher Barrieren.

Unser sorgfältig ausgearbeitetes Programm an Gruppenreisen für das Jahr 2017 umfasst vier inhaltlich und organisatorisch ganz unterschiedliche Angebote mit jeweils einem festen Termin: eine sehr kulturell geprägte Rundreise durch alle drei Länder des Baltikums, eine kulturhistorische Reise durch Südestland in die russischen Städte Pskow, Nowgorod und St. Petersburg, eine Fahrradreise zur westestnischen Küste und Inseln und eine Wanderreise durch das südliche Estland. Mit dieser thematischen Differenzierung möchten wir den individuell sehr verschiedenen Interessen, Erwartungen und Ansprüchen unserer Gäste entgegen kommen. Dabei haben wir Reiserouten und Übernachtungsorte so gewählt, dass Sie vielfältige Eindrücke in ganz unterschiedlichen Landstrichen – auch außerhalb touristischer Zentren – gewinnen werden.

Unser Tipp

Die Wander- und Fahrradreise sind inhaltlich und zeitlich so auf einander abgestimmt, dass Sie beide Reisen kombinieren und somit nacheinander durchführen können und dies zu attraktiven Konditionen.