Mittelalterliches Tallinn

Fünf Tage in Estlands Hauptstadt und dem Lahemaa-Nationalpark

Allgemeines

1238 erstmals in einer Urkunde als Stadt erwähnt, 1248 vom dänischen König mit dem Lübischen Stadtrecht ausgestattet, 1252 als der Hanse zugehörig belegt – schon frühzeitig wurde Reval – seit 1918 offiziell Tallinn – zu einem Knotenpunkt des hansischen Handels im nordöstlichen Ostseeraum, getragen von überwiegend deutschen Kaufleuten. Bis 1889 war in Reval Deutsch die Amtssprache. Eine etwa 2,35 km lange, 13 bis 16 m hohe und bis zu 3 m dicke Mauer mit ursprünglich 46 Wehrtürmen machte das mittelalterliche Reval zu einer der am stärksten befestigten Städte Nordeuropas. Bis heute erhalten geblieben sind 1,85 km Mauer und 26 Türme sowie in deren Schutz eine Vielzahl gotischer Kirchen und Kaufmannshäuser sowie das einzig noch gotische Rathaus des gesamten Baltikums.

Am heutigen modernen Tallinn mit seinen fast 500 000 Einwohnern hat die historische Altstadt nach der Fläche nur einen bescheidenen Anteil, wohl aber ist sie der Magnet für jährlich mehr als 3 Millionen Besucher aus aller Welt. Für speziell Ihren Besuch halten wir einen fünftägigen Programmvorschlag bereit.

Unser Tipp:

Bestellen Sie hier Ihren Reiseführer über die baltischen Hauptstädte.

Details/Programm

5-Tage-Tour „Mittelalterliches Tallinn“

1. Tag:   Ankunft in Tallinn

Sie werden am Flug- bzw. Fährhafen von uns abgeholt und zum Hotel (gute Mittelklasse nahe der Altstadt) gebracht. Wir  besprechen das Programm und geben Ihnen Tipps für den Rest des Tages.


2. Tag:   Mittelalterliches Tallinn

Nach dem Frühstück wird Sie Ihr Guide am Hotel abholen, über  den Rathausplatz und durch die mittelalterlichen Gassen führen: Rathausapotheke (ein der ältesten Apotheken Europas)  und Katharinengang, die Häuser der Schwarzhäupterbruderschaft und der Großen Gilde, St. Nikolai und St.Olai wären nur einige Stationen. Vom Domberg (mit Parlament und Alexander-Newskij-Kathedrale) genießen Sie einen eindrucksvollen Rundblick über Dächer und Türme der Altstadt. Kleine Cafés und schicke Restaurants laden zur Stärkung ein.
Am Nachmittag können Sie selbst auf Entdeckung gehen. Außerhalb der Altstadt bietet sich die von Peter I. begründete Schloss- und Parklandschaft Kadriorg (dt. Katharinental) mit ihren Kunstmuseen an.


3. Tag:   Fahrt in den Nationalpark Lahemaa

Für diese Tour stellen wir Ihnen am Morgen einen Mietwagen bereit; übernachten werden Sie mitten im Park direkt am Meer in einem alten Fischerdorf auf einem Ferienhof.
Der Nationalpark Lahemaa („Land der Buchten“, gegründet  1971, von Tallinn nur 70 km entfernt) wird Ihnen einen Eindruck von der urwüchsigen Küstenlandschaft vermitteln, in der das mittelalterliche Tallinn entstand. Die Verwaltung des Parks finden Sie in Palmse im ehemaligen Gut der Familie von der Pahlen. Ein Museum zeigt Topographie, Geschichte, Artenvielfalt und Schutzregime der Region. Auf Wunsch organisieren wir für Sie eine ganztägige Begleitung durch den Park.


4. Tag:   Nationalpark - Rückkehr nach Tallinn

Es steht Ihnen frei, diesen Tag möglichst lange im Nationalpark zu verbringen  bzw. nach Tallinn zurückzukehren und die estnische Hauptstadt noch näher kennen zu lernen. Ihre Unterkunft in Tallinn ist das Ihnen bereits bekannte Hotel. Dort geben Sie spätestens am Abend auch den Mietwagen zurück.


5. Tag:   Abschied

Sie werden vom Hotel zum Flughafen bzw. zur Fähre gebracht.

Wir empfehlen Ihnen unsere Kennenlernreise Estland, wenn Sie sich nach dieser Kurzreise  mit Land und Leuten abseits der Touristenströme noch näher bekannt machen möchten.

Leistungen/Preis

Reisezeit: ganzjährig

Reisepreis p. P.
(bei 2 Personen und Übernachtung im Doppelzimmer):

449,- Euro

Folgende Leistungen sind inklusive:

  • Hoteltransfers bei An- und Abreise in Tallinn
  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Mittelklassehotel (***/*) in Tallinn
  • 1 Übernachtung mit Frühstück auf einem Ferienhof
  • Mietwagen der A-Kategorie für 2×24 Stunden inkl. Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung* bei unbegrenzter Kilometerzahl
  • Bereitstellung und Abholung des Mietwagens
  • individuelle deutschsprachige Stadtführung in Tallinn
  • Eintritte: Domkirche Tallinn, Gutshäuser Sagadi und Palmse
  • ausgearbeiteter Tourenvorschlag für den Nationalpark Lahemaa 
  • ausführliches Reiseberatungsgespräch bei Ankunft
  • telefonische Reisebegleitung während des gesamten Aufenthalts
  • alle Reservierungs- und Buchungsentgelte
  • Reise-Sicherungsschein

*) mit Selbstbehalt von bis zu max. 320 Euro im Falle eines selbst verschuldeten Unfalls oder Diebstahls

Buchung

Wenn Sie an dieser Kurzreise interessiert sind, nutzen Sie bitte unser Buchungsformular (PDF-Datei)* oder senden Sie eine Mail an info(at)baltikumreisen.de mit dem Betreff „Mittelalterliches Tallinn“.

Wir nehmen umgehend Kontakt zu Ihnen auf!

Für Ihren Aufenthalt in Tallinn empfehlen wir Ihnen außerdem den Erwerb der Tallinn Card.

Für weitere Informationen zur TallinnCard klicken Sie bitte auf das Bild.

*Mit Klick auf "Buchungsformular" läd Ihr Computer das Buchungsformular herunter. Es befindet sich nun in Ihren Downloads.
Drücken Sie auf der Tastatur Strg. + J, um Ihre Downloads zu öffnen.

Zur Darstellung von PDF-Dateien benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier herunterladen können.
Tipp: Deaktivieren Sie die "Optionalen Angebote" auf der Downloadseite.